Lichterfest am Kornspeicher. Überschuss fließt in den Kulturbetrieb des Hauses.

Die Band "The Three of Us" sorgt für die musikalische Unterhaltung bei der 13. Auflage des Lichterfestes am Historischen Kornspeicher in Freiburg. Am Sonnabend, 5. August, ab 18 Uhr ist die Partymeile geöffnet. Foto: Band

Die Band "The Three of Us" sorgt für die musikalische Unterhaltung bei der 13. Auflage des Lichterfestes am Historischen Kornspeicher in Freiburg. Am Sonnabend, 5. August, ab 18 Uhr ist die Partymeile geöffnet. Foto: Band

FREIBURG. Am Sonnabend, 5. August, ist es wieder so weit. Zwischen Historischem Kornspeicher und Hafen findet ab 18 Uhr das 13. Lichterfest des Fördervereins Historischer Kornspeicher Freiburg statt.

Wie gewohnt gibt es wieder reichlich zu essen und zu trinken, und das zu erschwinglichen Preisen. Fleisch vom Grill, Spanferkel, "Kornspeichersalate", Bier vom Fass und ein kleines Sortiment erlesener Weine sollen dafür sorgen, dass niemand das Fest hungrig und durstig verlassen muss.

Mit einsetzender Dunkelheit bereiten Windlichter, Kerzen und Fackeln eine gemütliche Stimmung. Auf der Bühne steht - fast schon traditionell - die Band "The Three Of Us" und wird mit ihrer Musik für schnippende Finger und im Takt wippende Füße sorgen. The Three Of Us präsentieren ausgewählte Songs aus der Geschichte der Westcoast-Musik, des Folkrock, des Blues und des Soul, streuen aber auch immer wieder eigene Kompositionen ein. Und das schon seit Jahrzehnten in unveränderter Form.

Seit Anfang der Neunziger spielen Frauke Buhmann (Gesang), Andreas Augspols (Bass, Gitarre, Gesang) und Thomas Pröfener (Gitarre, Piano, Banjo, Harp, Gesang) zusammen. Seit 1998 ist Franz Pröfener mit Rhythm & Sweat dabei und komplettiert den sehr ansprechenden Harmoniegesang - sicher ein Markenzeichen des Quartetts. Exzellente Unterhaltung ist garantiert.

Für den Besuch des Lichterfestes wird kein Eintritt genommen. Allerdings wird während der Veranstaltung eine Spendensammlung zur Deckung der Unkosten durchgeführt. Alle Helferinnen und Helfer sind ehrenamtlich tätig. Eventuelle Überschüsse werden für den Kulturbetrieb des Speichers genutzt. Weitere Informationen gibt es im Internet. ku/ts

www.kornspeicher-freiburg.de

Cuxhavener Nachrichten Niederelbe Zeitung Der Helgoländer CUXjournal Cuxtipps