Ein Sportlerball für die Vereine. MTV Lüdingworth und KSB ziehen an einem Strang.

Das Organisationsteam des MTV Lüdingworth mit Jens Bochmann, Christian Brikey, Bernd Kunze, Tim Wrobel, Gerhard Schröder, Sven Kopf und Thomas Brunken mit KSB-Geschäftsführer Maik Schwanemann (hinten, mit Tochter Helena). Foto: Witthohn

Das Organisationsteam des MTV Lüdingworth mit Jens Bochmann, Christian Brikey, Bernd Kunze, Tim Wrobel, Gerhard Schröder, Sven Kopf und Thomas Brunken mit KSB-Geschäftsführer Maik Schwanemann (hinten, mit Tochter Helena). Foto: Witthohn

LÜDINGWORTH. Alle Sportlerinnen und Sportler aus Stadt und Landkreis Cuxhaven können sich freuen: Es wird einen Sportlerball geben!

Der MTV Lüdingworth wird den Sportlerball mit Unterstützung des Kreissportbundes ausrichten. Und zwar am 27. März ab 19 Uhr in Janssen’s Tanzpalast in Lüdingworth.

Kürzlich traf sich das Organisationskomitee des MTV mit Nick Brikey, Gerhard Schröder, Sven Kopf, Thomas Brunken, Jens Bochmann, Tim Wrobel und Bernd Kunze mit KSB-Geschäftsführer Maik Schwanemann im "Norddeutschen Hof", um letzte Detailfragen zu klären.

Der MTV möchte den Sportlerball als einen eigenen Beitrag zum "Tag des Sports Niedersachsen" sehen. Diese Großveranstaltung wird am 4. Juli stattfinden.

Kinder- und Jugendarbeit des KSB wird profitieren

Maik Schwanemann, der selbst zehn Jahre lang aktives Mitglied des MTV Lüdingworth war, freut sich über das Engagement. "Eine großartige Idee des MTV. Die KSB-Mitgliedsvereine werden ja sogar noch unterstützt. Diese Veranstaltung bietet Spaß, Geselligkeit und könnte auch weitere Personen für den Sport begeistern!"

Zwei Euro jeder verkauften Karte werden dem KSB für die Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung gestellt.

Die Veranstalter bitten darum, nicht in Trainingsanzügen zu dem Sportlerball zu kommen. "Es ist ein Ball und eine festliche Veranstaltung. Dementsprechend sollten sich die Besucherinnen und Besucher auch kleiden!"

Im Rahmenprogramm wird es eine Tombola geben, bei der vier tolle Preise verlost werden: Ein Rundflug von der Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven, ein Segeltörn auf der "Alex II", eine Tageskarte für den Deichbrand und ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen in der "Seelust".

Eintrittskarten gibt es ab dem 24. Februar für 12 Euro im Vorverkauf. An der Abendkasse kosten die Karten dann 15 Euro. Karten gibt es bei CuxSport an der Poststraße und mit Tischreservierungen im "Norddeutschen Hof" oder unter der Telefonnummer (0160) 98 98 95 64. Herwig V. Witthohn