Gestartet wird in der BBS-Halle. Kreisklassen-Qualifikationsturnier für den Masters-Cup.

Spannende Torszenen werden beim Qualifikationsturnier in der Cuxhavener BBS-Halle keine Seltenheit sein. Foto: Lütt

Spannende Torszenen werden beim Qualifikationsturnier in der Cuxhavener BBS-Halle keine Seltenheit sein. Foto: Lütt

CUXHAVEN. Am kommenden Sonnabend, 14. Dezember, starten die Qualifikationsturniere für den 32. Hallenfußball-Masters-Cup mit dem Turnier der Kreisklassenteams in der BBS-Sporthalle.

Und hier heißt es: Es kann am Ende nur einen geben! Denn nur der Sieger dieses Turniers wird an den insgesamt drei Qualifikationsturnieren teilnehmen können.

Diese Turniere werden am 27. und 28. Dezember in der Sporthalle Lamstedt, am 3. und 4. Januar in der Sporthalle Cadenberge und am 17. und 18. Januar in der BBS-Sporthalle Cuxhaven stattfinden.

Aus den Ergebnissen diese drei Turniere ergeben sich dann die Mannschaften, die am 31. Januar 2020 in der Endrunde in der Rundturnhalle antreten werden.

Das Qualifikationsturnier der Kreisklassenmannschaften wird von den Sportfreunden Sahlenburg ausgerichtet.

Es findet am Sonnabend, 14. Dezember ab 13 Uhr in der BBS-Sporthalle an der Pestalozzistraße in Cuxhaven statt.

Die Gruppenauslosung erfolgte bereits im Norddeutschen Hof in Lüdingworth.

In der Gruppe A treten an:

SG Land Hadeln

Germania Cadenberge

FC Basbeck-Osten

TSG Nordholz

SV Spieka

In der Gruppe B werden spielen:

SV Bornberg

Duhner SC

SF Sahlenburg

TuS Eiche Stinstedt

TSV Geversdorf

Zuschauer sind natürlich sehr gerne gesehen und auf diese warten mit Sicherheit spannende Spiele, viele Tore und Aktionen.

Das nächste Qualifikationsturnier wird dann am 27. (19 Uhr) und 28. Dezember (17 Uhr) in der Sporthalle Lamstedt stattfinden.

Es folgen noch die Turniere in Cadenberge am 3. Januar (19 Uhr) und 4. Januar (17 Uhr) sowie in der BBS-Sporthalle Cuxhaven am 17. Januar (19 Uhr) und 18. Januar (16.30 Uhr).

Herwig V. Witthohn