Titelkämpfe in Brockeswalde. Möve Sahlenburg richtet 60. Deutsche Meisterschaften aus.

BROCKESWALDE. Eine Premiere ist es für den MC Möve Sahlenburg nicht, doch die Vorfreude auf die Ausrichtung der 60. Deutschen Miniaturgolfmeisterschaften 2019 ist riesig.

Seit Januar 2018 wissen der 1. Vorsitzende Christian Somnitz und seine "Möven", dass die Titelkämpfe vom 22. bis 24. August zum zweiten Mal nach 2007 im Nordseeheilbad ausgerichtet werden. Schirmherr der Veranstaltung ist übrigens Niedersachsens Sportminister Boris Pistorius (Innenminister).

"Natürlich sind wir auch ein bisschen stolz, dass unserem Verein das Vertrauen des Deutschen Minigolfsport-Verbandes geschenkt wird. Neben der Vorfreude muss allerdings auch alles getan werden, um eine möglichst perfekte Organisation abzuliefern", so Somnitz gegen über dem Cuxhaven Kurier.

Organisationskomitee hat ganze Arbeit geleistet

So fanden in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche Sitzungen des Organisationskomitees statt. Neben Christian Somnitz gehören Susanne Granz, Andrea und Michael Reinicke, Maik Biedron, Uwe Lorenz, Birgit Jacobs sowie Christian Beier dazu.

"Wir wollen den Aktiven nicht nur optimale Spielbedingungen bei diesen wichtigen Meisterschaften bieten, sondern auch im Rahmenprogramm dafür sorgen, dass sich alle, die hier um die Titel mitspielen, wohl fühlen", so Somnitz. So bestand für die 122 Einzelstarter die Möglichkeit, vom 19. bis 21. August am offiziellen Training teilzunehmen. Außerdem sind noch zahlreiche Mannschaftsspieler aktiv, die nicht im Einzel qualifiziert sind. "Wir gehen aber davon aus, dass einige Aktive schon am Sonnabend vor den Titelkämpfen anreisen", meint Christian Somnitz.

Lesen Sie bitte weiter auf der Seite 2.

Herwig V. Witthohn