Penzancer auf Neuwerk-Tour. 30 Gäste aus Cornwall erlebten einen unvergesslichen Tag.

Die Freunde aus Cuxhavens Partnerstadt Penzance genossen einen wunderschönen Tag auf der Insel Neuwerk. Foto: Tonn

Die Freunde aus Cuxhavens Partnerstadt Penzance genossen einen wunderschönen Tag auf der Insel Neuwerk. Foto: Tonn

NEUWERK. Herrlich blauer Himmel mit abzählbaren Gut-Wetter-Wolken, kaum Wind und mediterrane Temperaturen - so präsentierte sich Neuwerk den etwa 30 Penzancern, die eine Woche lang als Gäste in Cuxhaven weilten.

Eingeladen hatte der Partnerschaftsverein Cuxhaven-Penzance. Bereits auf dem Schiff genossen die vom Wetter nicht gerade verwöhnten Bewohner des rauen Cornwall die Ausflugsfahrt auf der MS Flipper.

Der Inselbesuch war von einer eigenen entschleunigten Intensität zwischen Museumsbesuchen und offiziellen Terminen geprägt. Zum Auftakt gab’s frischen Butterkuchen und Neuwerk-Torte - die leckerste Torte ever! Klassischer Biskuitboden, von Traute Fock persönlich gebacken, mit saftigen Rumrosinen und Schlagsahne gefüllt und rundum eingestrichen. Das ist ein Inselbesuch, der auch die Geschmacksdimensionen erweitert. Statt cornishem "Stargazey pie" (Fischauflauf mit ganzen Sardinen, deren Fischköpfe aus dem Teigdeckel heraus nach oben starren), norddeutsche Einfachheit, die allen schmeckt.

"Vogelsand ist Bernsteinland"

Denkt man an Cornwall, fallen einem die üblichen Sehnsuchtsfaktoren ein: Klippen, tiefblaues Meer und einsame Pfade, die von einem Fischerdorf ins nächste führen. Denkt man an Neuwerk, denkt man an den dicken Turm (ganze fünf haben ihn erklommen) und an den Deich, der immer da, wo er aufhört, wieder anfängt.

Mit Glück lässt sich der kleine Vogelsand erspähen

Vom 45 Meter hohen Ausguck liegt einem alles zu Füßen. Mit Glück lässt sich der kleine Vogelsand erspähen. "Vogelsand ist Bernsteinland", heißt es. Auch im Watt zu finden und im Bernsteinzimmer von Christel Backhaus. "We love the amber shop", sagt Bernsteinfan Vicky und ihr Mann Mike nimmt sie fest in den Arm.

"Das dritte Mal Neuwerk. The whole place is lovely! Das erste Mal kam ich mit 16 Jahren nach Cuxhaven."

Schnell einen Gang über den Deich, das Meer gucken. "Great!"

Lesen Sie bitte weiter auf der Seite 2. jt