161005_cuk_036

161005_CUK

a oeffentlich mit Abheben von der Masse: Außergewöhnliche Berufe im Cuxland Foto: MEV Foto: dpa Foto: dpa Stadtinspektor: Gerade zu Beginn bilden die rechtlichen Grundlagen einen wichtigen Bestandteil im Studium und im späteren Berufsleben nehmen sie einen wichtigen Teil im Aufgabenbereich ein. Zudem spielen soziale Fähigkeiten eine große Rolle. In seinem Beruf arbeitet der Stadtinspektor viel mit den Bürgern der Stadt und muss sich in vielen Fällen deren Probleme anhören. Kommunikationsfähigkeiten und der Spaß an der Arbeit mit Menschen sind daher wichtige Voraussetzungen. (Ausbildung bei der Stadt Cuxhaven möglich) Orthopädieschuhmacher: Unikate interessieren dich mehr als gewöhnliche Modelle? Dann wäre vielleicht der Beruf als Orthopädieschuhmacher/ innen etwas für dich. Diese fertigen individuell angepasste Orthopädieschuhe und weitere orthopädieschuhtechnische Hilfsmittel beziehungsweise passen vorkonfektionierte Ware entsprechend den ärztlichen Verordnungen an. Daneben führen sie medizinische Fußpflegemaßnahmen durch und beraten und betreuen Kunden und Patienten. (Ausbildung bei Schuhtechnikern im Cuxland möglich) Fischwirt/in – kleine Hochseeund Küstenfischrei: Fischwirte/innen mit dem Schwerpunkt kleine Hochsee- und Küstenfischerei fangen Fische und Schalentiere in den Küstengewässern der Ost- und Nordsee. Sie verarbeiten den Fang weiter und vermarkten ihre Produkte. Dabei ist vor allem körperlicher Einsatz, Teamfähigkeit und vor allem ein Seediensttauglichkeitszeugnis gefragt. (Ausbildung im Cuxhavener Fischereihafen möglich) Krawums Doch wer keine Lust hat eine eigene Party zu organisieren, geht einfach auf eine öffentliche Veranstaltung. Wer es etwas größer oder extravaganter haben möchte, fährt nach Hamburg oder Bremen. In der Hansestadt an der Elbe gibt es zum Beispiel große Sausen in exklusiven Event-Locations, der Reeperbahn oder auf der MS Koi, ein bekanntes, umgebautes Partyschiff. Hamburg Bremen 18 Allein zu Haus Wenn im eigenen Heim alle ausgeflogen oder anderweitig beschäftigt sind, könnte man einfach um null Uhr zur Grimmershörnbucht oder zur Alten Liebe in Cuxhaven gehen. In Otterndorf ist der Kirchplatz ebenfalls ein beliebter Treffpunkt an diesem Tage. Denn an diese Orte kommen viele junge Leute an Silvester, um ihre kompletten Knaller vor Publikum loszulassen. Mit Freunden privat Fingerfood oder ein kleines Buffet sind schnell gemacht, ansonsten bringt jeder Gast eine Kleinigkeit mit. Die guten alten Gesellschaftsspiele spielen und sich so auf Mitternachtsstunde vorbereiten. Ganz wichtig: Um Stimmung aufkommen zu lassen, darf die Silvesterdeko und Glücksschweinchen, nicht fehlen. Zum Jahreswechsel gehen dann alle nach draußen und „knallen“, genießen die Atmosphäre oder legen ihre Vorsätze fürs neue Jahr fest. Mit Freunden woanders Freundeskreise mit circa 15 bis 20 Personen, mieten sich über Silvester ein kleines Apartment oder ein Haus in einem anderen Land. Dänemark oder Holland sind oftmals die erste Wahl. Alle packen ihren Koffer mit all dem was man an Silvester so braucht. Tipp: Ferienhäuser mit eigenem Pool oder Freizeitanlagen verschaffen oft neben dem Urlaubsfeeling auch den perfekten Partykracher. Wenn dir Bankkauffrau oder Versicherungskaufmann zu langweilig sind und du schon allein beim Gedanken an diese Berufe fast einschläfst, naht nun Rettung! Welche ungewöhnlichen Berufe es im Landkreis Cuxhaven gibt, erfährst du hier: a Foto: Adelmann Foto: MEV


161005_CUK
To see the actual publication please follow the link above