151028_cuk_013

151028_CUK

28. 10. 2015 STADT& LAND KURIER 13 CUXHAVEN. Große Namen des deutschen Fußballs werden bei einem U12-Turnier des FC Eintracht Cuxhaven am Sonntag, 8. November, ab 10 Uhr, in der Rundturnhalle zu hören sein. Denn dieses Turnier ist hochkarätig besetzt. Timo Szybora und dem FC Eintracht Cuxhaven ist es gelungen, Nachwuchsteam sogar von Bundesligisten an die Elbmündung zu locken. Und so wird am 8. November in folgenden Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale gespielt. Gruppe A: FC Eintracht Cuxhaven, Hamburger SV, Arminia Bielefeld und VfB Oldenburg. Gruppe B: SV Werder Bremen, LTS Bremerhaven, FC St. Pauli und SV Drochtersen Assel. Die weiteste Anreise haben die Nachwuchskicker von Arminia Bielefeld, die auch bereits einen Tag früher nach Cuxhaven kommen. Bei dem Turnier handelt es sich in dieser Altersklasse wohl um eines der am besten besetzten Turniere in Norddeutschland, das einen großen Zuschauerzuspruch verdient hat. Als Schiedsrichter werden Wübbo Zierow und Finn Meißner fungieren. hwi Hochkarätig besetztes Turnier Am 8. November startet der Bäckerei-Itjen-Cup für U12-Junioren Die Jungs der U12 des FC Eintracht Cuxhaven bereiten sich intensiv auf das große Turnier vor. Foto: Szybora Dankeschön an alle Mitarbeiter Gärtnerei Hennings am Sonnabend zum letzten Mal auf dem Wochenmarkt CUXHAVEN. Am 31. Oktober ist für die Gärtnerei Hennings auf dem Wochenmarkt endgültig Schluss. Der Altenbrucher Familienbetrieb mit den schönen Blumen und Zierpflanzen (und den leckeren Tomaten) möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen seinen Mitarbeitern bedanken. „Bei Wind und Wetter waren sie immer für uns und unsere Pflanzen da. Und natürlich für unsere vielen Kunden, die uns über die vielen Jahre mit ihrer Treue belohnt haben.“ jt/Foto: Tonn Zum letzten Mal präsentiert Elisabeth am Sonnabend ihre Ware auf dem Wochenmarkt. BLICKPUNKT Gottesdienst nach Taizé GRODEN. Unter dem Thema „Heilige - das sind ...“ findet am Sonntag, 1. November, um 17 Uhr in der Grodener Kirche ein Gottesdienst mit Taizé- Liedern statt. Das gemeinsame Singen, das Hören auf Texte, das Besinnen, die Stille Zeit und Gebete sollen Gelegenheit geben. sich selbst und andere wieder in einem besonderen Lichte zu sehen. ku Der Cuxhaven Kurier erscheint mittwochs in der Kreisstadt Cuxhaven, Nordholz und Helgoland mit einer Druckauflage von 31 223 Exemplaren. Der Hadler Kurier mittwochs im Land Hadeln und Umgebung mit einer Druckauflage von 26 300 Exemplaren. Die Gesamtauflage beträgt 57 523 Exemplare. Auflagenkontrolle: nach den Richtlinien von BDZV und BVDA. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 38 vom 1. Januar 2015. Ein Rechtsanspruch auf Lieferung besteht nicht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Cuxhaven. Das gesamte Objekt inklusive der Anzeigenentwürfe des Verlages ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck – auch auszugsweise – nur mit vorheriger Genehmigung des Verlages. Stadtgast im Gärtnerhaus CUXHAVEN. Wie bereits im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr vom bis zum Donnerstag, 5. November, erneut ein Stadtgast ins Gärtnerhaus einziehen. Eingeladen ist Jan Graf, der Beiträge für die NDR Sendungen „Hör mal’n beten to“ und „Wi snackt Platt“ schreibt und spricht, für zwei Wochen eingeladen. Darüber hinaus hat er sich als Autor plattdeutscher Literatur einen Namen gemacht und veranstaltet Lesungen und Liederabende, wobei er sich selber auf der Gitarre oder der Harmonika begleitet. Am Donnerstag, den 5. November, ab 19.30 Uhr tritt Jan Graf im Schloss mit seinem Programm „Laat mi dörch den Regen gahn …“ auf. Unterstützt wird das Projekt durch den Landschaftsverband Stade mit einem Zuschuss. Während seines Aufenthaltes trifft sich Jan Graf mit einer 6. Klasse des LIG und Schülern der Abendroth- Grundschule, um den Schülern die plattdeutsche Sprache näher zu bringen. ku Fahrräder mit Code versehen CUXHAVEN. Am Donnerstag, 5. November, codiert der Allgemeine Deutsche-Fahrrad- Club von 16 bis 18 Uhr in seinem Info-Laden in Cuxhaven, Große Hardewiek 7, Fahrräder. Besucher können sich gegen eine geringe Gebühr für eine Gravur oder einen Klebestreifen entscheiden und macht damit sein Rad diebstahlsicherer. Beim Wiederauffinden kann es dem Besitzer zugeordnet werden. ku Peter Wagner • Tel. 01 77/4 30 26 25


151028_CUK
To see the actual publication please follow the link above