150930_cuk_004

150930_CUK

4 KURIER STADT& LAND 30. 09. 2015 Rindfleisch mit Gemüsereis Mit der Profi-Küche immer etwas Leckeres zubereiten In der heutigen Ausgabe unserer „Profi-Küche“ möchten wir Ihnen zusammen mit Wirths PublicRelations die Variante eines Klassikers zubereiten: „Rindfleisch mit Gemüsereis.“ ZUTATEN Den Reis nach Packungsanweisung körnig kochen. Anschließend Fenchel, Möhren und Tomaten putzen und waschen. Fenchel halbieren, mit einem scharfen Messer aushöhlen und klein schneiden, Möhre in Stifte schneiden, zwei Tomaten würfeln. Das kleingeschnittene Gemüse in der Brühe gar dünsten und mit Pfeffer, Salz und etwas Knoblauchsalz abschmecken. Abtropfen lassen und unter den Reis heben. Die restlichen Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, oben einritzen, würzen und für die Garnitur verwenden. Die Steaks in heißem Öl von beiden Seiten LESER MITMACH- UND GEWINNAKTION PRÄSENTIERT VON: „Blick über Muscheln, Sand und Kieselsteine“ Eingesandt von unserer Leserin Lisa Makarewicz, Cuxhaven Schicken Sie uns Ihr schönstes Foto. Unter den Einsendern verlosen wir jeden Monat attraktive Preise, gestiftet von RINGFOTO Schattke. 1. Preis: eine Canon IXUS 165, 20 Mio. Pixel, 28 – 224 mm (KB) 8-fach Zoom inkl. 8 GB Speicherkarte und Neoprentasche und das Gewinnerbild im Format 40 x 60 cm. 2. Preis: Bild im Format 40 x 60 cm Tippabgabe im Internet unter www.cn-online.de/fotos/mein-schoenstes-foto oder unter www.nez.de/fotos/mein-schoenstes-foto am Monatsende. Senden Sie Ihr Foto an: Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft, Kaemmererplatz 2, 27472 Cuxhaven oder per Mail an leserfoto@cuxonline.de mit Namen, Adresse und Rufnummer Stichwort: Leserfoto Hinweis: Das hier abgebildete Leserfoto nimmt am Ende des Monats am „Online-Voting“ teil. Die Gewinner werden in der 1. Ausgabe des darauffolgenden Monats bekannt gegeben. zwei bis drei Minuten braten, mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Gemüsereis und den Tomaten auf Tellern anrichten. Und schon sind wir fertig. Na dann, guten Appetit! hwi/Foto: WirthsPR Für „Rindfleisch mit Gemüsereis“ benötigen wir für vier Personen: 250 g Reis, 2 Fenchelknollen mit Grün, 2 Möhren, 6 kleine Tomaten, 250 ml Brühe, Meersalz, Pfeffer, Knoblauchsalz, 2 EL Öl und 4 Rinderfilets à 125 g. Musikkabarett in Osten Zeitreise in die 1930er Jahre OSTEN. Unter dem Titel „Wie kommt der Lippenstift in Lehmanns Unterbett?“ werden die bekannte Sopranistin Ursula Fiedler und ihre Schwester Renate Meyhöfer- Bratschke das Publikum in der Kulturmühle Osten am Sonnabend, 3. Oktober, ab 20 Uhr auf hohem Niveau unterhalten. Mit Stücken von Hermann Leopoldi, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender und vielen anderen werden die Zuhörer zurückversetzt in die Zeit vor und nach dem Zweiten Weltkrieg, in die brodelnden Metropolen Wien und Berlin. Wie keine anderen verstanden es diese Künstler jede politische und menschliche Misere in heitere und sarkastische Lieder umzuwandeln. Gewürzt wird das Programm mit bekannten Melodien der verrückten 20er und 30er Jahre, wobei die Gefühlswelt nicht zu kurz kommt, wenn es heißt: „Ich kann nicht schlafen, denn ich bin verliebt...“ Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Das Kulturmühlenteam sorgt in gewohnter Weise für das leibliche Wohl. ku STIMMEN SIE JETZT AB! Die Abstimmung endet am Montag, 5. 10. 2015, 12 Uhr www.cn-online.de/Fotos und www.nez.de/Fotos Bei Punktegleichstand entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Erste Hilfe beim DRK HEMMOOR. Der DRK-Ortsverein Westersode führt am Sonnabend, 17. Oktober, von 10 bis 18 Uhr einen Erste-Hilfe Kursus in der DRK-Begegnungsstätte in Hemmoor durch. Für Mitglieder ist der Kursus frei, Nichtmitglieder zahlen 30 Euro. Anmeldungen bei Erika Poppe, Telefon (0 47 71) 73 63 und Frieda Neumann (0 47 71) 75 02. ku Lottoabend der Schützen MOORAUSMOOR. Der Schützenverein Moorausmoor lädt am Freitag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem Lottoabend im Gasthaus Stockfisch ein. Zu gewinnen gibt es Fleisch- und Sachpreise. Anmeldungen nehmen Renate Tiedemann unter Telefon (0 47 56) 85 10 85 sowie das Gasthaus Stockfisch unter (0 47 56) 81 61 entgegen. ku Erntedank in Basbeck HEMMOOR. Wer in Basbeck am Sonntag, 4. Oktober, den festlichen Erntedankgottesdienst besuchen möchte, darf ein bisschen länger schlafen. Anders als in Gemeindebrief und Kirchenboten angekündigt, beginnt der Gottesdienst erst um 11 Uhr. Die Kirchengemeinde möchte ihn zusammen mit den Landwirten des Ortes feiern, die zum ersten Mal persönlich eingeladen wurden. Auch Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Für die Kindern hat das Mit-Mach-Gottesdienstteam während der Predigt ein eigenes Programm rund um die Kirche vorbereitet. Im Anschluss an den Gottesdienst bitten die Landfrauen wieder zu ihrem traditionellen Suppenbuffet ins Gemeindehaus. ku Konzert und Gesang Gudula Senftleben singt mit den Gästen OBERNDORF. Die Oberndorfer Kombüse 53˚ Nord lädt das Publikum zum Singen ein. Aber nicht nur das, denn am Sonntag, 4. Oktober um 19 Uhr ist Gudula Senftleben zu Gast. Sie ist eine Institution im Bereich klassischer Musik: Pianistin, Chorbegleiterin, Chorsängerin, Kammermusikerin, Solistin - und nicht zuletzt Musikpädagogin. In die Kombüse kommt sie mit all diesen Fähigkeiten: sie stellt den spannenden Lebenslauf des Hoffmann von Fallersleben und seiner bekanntesten Lieder vor, berichtet von seinen Aufenthalten im Land Hadeln und in der weiteren Umgebung, bringt eine Auswahl seiner Lieder mit und singt diese gemeinsam mit den Gästen. Außerdem spielt sie Klaviermusik und Lieder von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms. Gudula Senftleben wird sich diesem Mann nicht unkritisch widmen. In ihrer über 30-jährigen Konzertpraxis als Solistin und in kammermusikalischen Besetzungen hegt sie eine besondere Vorliebe für Liederabende und literarisch-musikalische Programme. Der Eintritt kostet zehn Euro. Reservierungen unter (0 47 72) 860 89 03 oder unter post@kombuese- 53grad.de ku Komponisten-Seminar OTTERNDORF. Vom 16. Bis 18. Oktober führt der Kreismusikverband Cuxhaven ein Komponisten-Seminar mit Franz Watz in Otterndorf durch. Franz Watz ist Musikpädagoge, Musiker, Komponist und Arrangeur und seine Werke sind weit verbreitet. Das Seminar eignet sich für Musiker aller Alters- und Leistungsstufen, die ein Blasinstrument oder Schlagwerk spielen und gerne mehr über die Erarbeitung der Blasmusik erfahren wollen. Die Teilnahmegebühren der Veranstaltung, die vom Lions Club Land Hadeln gefördert wird betragen 30 Euro für Verbandsmitglieder und 50 Euro für Nichtmitglieder. Die Anmeldefrist läuft bis zum 5. Oktober. Weitere Informationen und Anmeldung im Internet. ku www.kmv-cuxhaven.de Die Kochzutaten S. Golly gibts bei am Feldweg 15 • 27474 Cuxhaven GMBH Eine gute Küche ist der Anfang allen Glücks! Grodener Chaussee 63 – 65 · Cuxhaven Telefon 0 47 21 - 7 44 10


150930_CUK
To see the actual publication please follow the link above