150819_cuk_008

150819_CUK

8 KURIER STADT& LAND 19. 08. 2015 Die Marke „XOOON“ ist trendy, auffällig und eigenwillig. Es ist das Rundum-Konzept für den Wohn- und Esszimmerbereich. Fotos: Schult Neueröffnung nach Umbau Möbel Wohnerlebnis Steffens in neuem Gewand – Verkaufsoffener Sonntag am 23. August Qualitätsmöbel der Marke „Henders & Hazel“ stehen für Originalität und Eigenwilligkeit zu einem fairen Preis. LAMSTEDT. Vor sieben Jahren stockte Möbel Wohnerlebnis Steffens in Lamstedt seine Verkaufsfläche mit einem Erweiterungsbau auf gut 20 000 Quadratmeter auf. Jetzt, sieben Jahre später, gab es auf rund einem Drittel der Fläche ein Facelifting. Vor rund drei Monaten begann die intensive Phase der Umbauarbeiten im Obergeschoss des Möbel- und Einrichtungshauses. Fast nichts blieb mehr an Ort und Stelle. Vor allen Dingen die Bereiche Wohn-, Schlafund Esszimmer wurden umgestaltet beziehungsweise überarbeitet. Neu hinzugekommen ist das Wohnkonzept „Xooon“. Es richtet sich an den jungen beziehungsweise jung gebliebenen Kunden, der weiß, was er will. Spielraum und Bewegungsfreiheit haben Die Geschäftsführung: Hans-Hermann und Gerda Tiedemann (sitzend) und Jörg und Lars Tiedemann hohe Priorität. Möbel müssen widerstandsfähig sein und vor allen Dingen dem Zeitgeist entsprechen. Das Studio mit der Marke „Henders & Hazel“ steht für Originalität und Eigenwilligkeit. Ergonomie und Komfort sind wichtige Ausgangspunkte bei der Möbelentwicklung dieser Marke. Die Möbelserien und Dekorationsartikel sind uneingeschränkt kombinierbar und formen miteinander ein charaktervolles, einzigartiges Interieur. Überarbeitet präsentiert sich auch die Fernsehsessel- Abteilung und im Schlafzimmerbereich finden sich Gelmatratzen der Marke „Svane“, die ein druckloses Schlafen ermöglichen. Wieder eröffnet werden die neuen Abteilungen anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags am 23. August im Zuge des Bartholomäus- Marktes. Dann gibt außer einem Rabatt von zehn Prozent auch jede Menge weiterer Aktionen in und um das Möbel Wohnerlebnis Steffens in Lamstedt. Weitere Informationen gibt es im Internet. ts www.moebel-steffens.de Mit dem Rad an die Oste LAMSTEDT. Die Kirchengemeinde Lamstedt bietet für Menschen jeden Alters jetzt eine gemütliche Fahrradtour an. Von Lamstedt aus geht es zwei mal an die Oste, denn der Rundkurs führt über die beiden Fähren in Brobergen und in Gräpel. Die Länge der Strecke beträgt ungefähr 30 Kilometer. Start ist am Sonnabend, 29. August, um 10 Uhr am Gemeindehaus in Lamstedt in der Feldstraße 5a. Für Verpflegung, Getränke und eventuell eine Picknick- Decke für die Pausen sorgt jeder selbst. Für die Benutzung der Fähren werden zwei Euro pro Person benötigt. Unterwegs wird es natürlich genügend Gelegenheit für Pausen, für Spiel und Gespräch geben. Die Rückkehr wird voraussichtlich zwischen 15 und 16 Uhr sein. Wer mitfahren möchte melde sich bitte bis Mittwoch, 26. August, bei Pastor Peter Seydell an unter Telefon (0 47 73) 545 oder per E-Mail an: PeterSeydell@ gmail.com. ku „Heia Safari“ im Serengeti-Park Die Guttempler im Kreis Cuxhaven waren wieder auf Bildungstour KREMPEL. Persönlichkeitsentwicklung, Weiterbildung und sinnvolle Freizeitgestaltung ohne Alkohol sind einige Schwerpunkte bei den Guttemplern. Ist es doch oft die Langeweile, die einen alkoholkranken Menschen wieder zum Trinken verführt. So hatten sich die Guttempler im Kreis Cuxhaven, eine Vereinigung alkoholfrei lebender Menschen, in diesem Jahr für eine Bildungsfahrt zum Serengeti-Park in Hodenhagen ausgesprochen. 40 Teilnehmer aus den drei im Kreis Cuxhaven bestehenden Guttempler-Gemeinschaften beteiligten sich an dieser Fahrt. Nach Anmeldung und Entrichtung der entsprechenden Gebühren führte der Weg zuerst in eine Welt, in der unsere nächsten Verwandten das Sagen haben. In der Affenlandschaft konnten die Gruppe verschiedene Affenarten, meist ohne jede Absperrung, auf einem Insel-Areal bestau- Das Bild zeigt die Teilnehmer der Bildungsfahrt zum Serengeti-Park. Foto: Schlichting nen. Entsprechende Hinweisschilder machten jedoch darauf aufmerksam, dass weder Brillen noch Haarteile vor den Affen sicher seien. Am liebsten klauen sie Handtaschen, haben sie doch gelernt, dass dort der Mensch seine Futtervorräte mit sich herumträgt. Nach einem Mittagessen ging es auf zur Safari-Busführung. Auf einem Areal von 220 Hektar sind hier über 1500 exotische Tiere beheimatet. Viele seltene, bereits vom Aussterben bedrohte Tierarten, werden hier im Tierpark artgerecht gehalten. Doch die Teilnehmer erlebten auch, wie viele Besucher sich gegenüber den Tieren unverantwortlich zeigten. Es wurden Tiere gefüttert, was streng verboten war. Im letzten Jahr erst ist eine Giraffe an einem Darmverschluss gestorben. Nach einer gemütlichen Kaffeetafel und reichlich Gesprächsstoff für die nächsten Gemeinschaftsabende wurde die Heimfahrt angetreten. Mehr Information über die Guttempler im Kreis Cuxhaven, Ansprechpartner und die wöchentlichen Treffen unter www.guttemplerkreis cuxhaven.de. fs DRK Wingst auf Radtour WINGST. Am Sonntag, 6. September, findet wieder die alljährliche Fahrradtour des DRK-Ortsvereins Wingst statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Gasthaus Butt Wingst- Zollbaum. Auch dieses Mal wird die nähere Umgebung der Wingst erkundet. Es gibt ein Mittagessen und zum Abschluss gemeinsames Kaffeetrinken. Eingeladen sind alle, die Spaß am Radfahren und der Geselligkeit haben. Anmeldungen nehmen Linda Söhl unter Telefon (0 47 77) 13 03 und Elke Jungclau, Telefon (0 47 78) 71 41 bis zum 1. September 2015 entgegen. LaGym - Dance Feeling Das neue Trendprogramm des DTB ODISHEIM. LaGym - Dance Feeling ist ein modernes, dynamisches Fitness-Tanz-Programm zum Abtanzen, das Spaß macht und gute Laune bringt. Der neueste Trend für alle, die Lust haben auf fetzige Musik und Dance Feeling. Den Rhythmus spüren, Spaß haben, einfach genießen und Abtanzen - und ganz nebenbei den Körper formen, das ist LaGym. La- Gym trainiert den ganzen Körper, es verbessert die Koordination, die Beweglichkeit und trainiert das Herz- Kreislauf-System. Einfache Schritt-Kombinationen auf aktuelle Musiktitel, Auspowern und wieder zur Ruhe kommen - das neue Fitnessprogramm trainiert Ausdauer und Beweglichkeit. Machen Sie mit! Immer montags um 20 Uhr in der Sporthalle Odisheim. LaGym - das neue Dance Feeling - der TSV Odisheim lädt herzlich ab dem 7. September dazu ein. Voranmelden müssen sich Interessierte nicht. Übungsleiterin Franziska Hinsch freut sich über jeden, der dieser Sportart im TSV Odisheim nachgehen will. fs/Foto: Schlichting La Gym, ein neues Angebot beim TSV Odisheim. ku


150819_CUK
To see the actual publication please follow the link above