150304_CUK_004

150304_CUK

4 KURIER STADT& LAND 04. 03. 2015 Die Kochzutaten S. Golly gibts bei am Feldweg 15 • 27474 Cuxhaven Kalbsschnitzel im Käsemantel Mit der Profi-Küche immer etwas Leckeres zubereiten ZUTATEN LESER MITMACH- UND GEWINNAKTION PRÄSENTIERT VON: „Kreidefelsen auf Rügen“ Eingesandt von unserer Leserin Christa Rüther, Cuxhaven Schicken Sie uns Ihr schönstes Foto. Unter den Einsendern verlosen wir jeden Monat attraktive Preise, gestiftet von RINGFOTO Schattke. 1. Preis: eine Sony Digitalkamera fürs Smartphone QX 10 10-fach Zoom 18.2 Mio. Pixel Wert 119.- und das Gewinnerbild im Format 40 x 60 cm. 2. Preis: Bild im Format 40 x 60 cm Tippabgabe im Internet unter www.cn-online.de/fotos/mein-schoenstes-foto oder unter www.nez.de/fotos/mein-schoenstes-foto am Monatsende. Senden Sie Ihr Foto an: Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft, Kaemmererplatz 2, 27472 Cuxhaven oder per Mail an leserfoto@cuxonline.de Stichwort: Leserfoto Rosenschnitt Gartenakademie mit Praxisseminar DURCH DIE PASSIONSZEIT 3. Andacht: Dein Reich komme Manchmal leuchtet das Reich Gottes schon unter uns auf. Es gibt sie, diese Momente, in denen sich Himmel und Erde berühren: Plötzlich ist alles in Ordnung, was eben noch chaotisch war oder kaputt. Glückseligkeit und Friede breiten sich aus, wo gerade noch Depression, Angst und Streit herrschten. Einer, der eben noch ganz unten war, steht plötzlich an erster Stelle und sein Herz fließt über vor Freude. Menschen sehen sich wieder, die sich für immer getrennt glaubten, etc. In solchen Momenten leuchtet das Reich Gottes schon unter uns auf wie ein Blitz, sagt Jesus: „Man wird nicht sagen: Hier ist es! Oder: Da ist es! Denn siehe, das Reich Gottes ist mitten unter euch!“ (Lukas 17,21). Aber sie sind zu selten, diese Augenblicke, in denen sich unser Leben und unsere Welt heil anfühlen. Jeder Tag hat seine Tiefpunkte und Krisenmomente spätestens dann, wenn wir Zeitung lesen oder die Nachrichten anhören. Da schreit uns das Leid entgegen. Da hören wir von Krieg, Terror, Hunger, Not und Tod. Ein schwerer Seufzer entflieht mir dann oft. Ich bin dankbar, dass ich ihn zum Himmel schicken kann mit der Bitte: „Dein Reich komme!“ Das ist eine große Entlastung, denn kein Mensch kann alle Probleme der Welt lösen. Ich darf Gott um Hilfe bitten! Es reicht, wenn ich mich in meinem Umfeld, in meiner Familie, an meinem Arbeitsplatz darum bemühe, am Reich Gottes mitzubauen. Das kann und soll ich sogar, indem ich Gott liebe und meinen Nächsten wie mich selbst. „Du bist nicht fern vom Reich Gottes!“, sagt Jesus zu einem Menschen, der das begriffen hat (Markus 12,34). Doch wichtiger als es zu begreifen ist: die Liebe zu leben und die Barmherzigkeit zu tun. Dann bricht das Reich Gottes unter uns schon an, hier und jetzt auf dieser Welt. Amen. Leben führt! Amen. Von Pastorin Maike Selmayr, Cuxhaven NEUHAUS. Am Freitag, 20. März, um 14.30 Uhr zeigt Gärtnermeisterin Anette Minners (von der Gartenakademie an der Oste) interessierten Rosenliebhabern theoretisch und praktisch die Kunst des Rosenschnitts. Treffpunkt ist der Garten von Annette Bösch in Balje- Hörne. Die Teilnehmer werden gebeten, wasserfestes Schuhwerk zu tragen und geeignetes Werkzeug (Rosenschere, Astschere) mitzubringen. Die Kosten belaufen sich auf sieben Euro. Weitere Information und Anmeldung unter (0 47 52) 84 42 34 oder info@diegartenberaterin. de. ku Kurs „Leichter leben“ Maika Engelke: „Ein bisschen wie verlieben“ OTTERNDORF. Lernt man einen Menschen kennen, dann sind es oft die vielfältigen kleinen Dinge, die in ihrer Gesamtheit dazu führen, dass man sich verstanden fühlt - und sich vielleicht verliebt. Es würde nie geschehen, wenn es nur einen Mosaikstein in dem großen Ganzen geben würde. Die Bedeutung der Vielfalt lernt der Kunde auch in der Medem Apotheke kennen, wenn er sich für die Teilnahme an dem Kurs „Leichter leben in Deutschland“ entscheidet. Ein Mosaikstein ist: Wie gelingt es mir, die Pfunde zu verlieren, ohne zu hungern. Dafür nimmt sich Ernährungsberaterin Mechthild Christiansen in einem Kurs mit fünf Abendveranstaltungen Zeit. Dazu gehören aber auch eine individuelle Beratung, gemeinsame Kochabende, die Möglichkeit einer entspannten Kosmetikbehandlung und eine unterstützende Therapie mit Schüßler-Salzen, die das Abnehmen durch einen ausgeglichenen Säure-Basenhaushalt erleichtern kann. Dazu steht Mineralstoffberaterin Nicole Albers zur Seite. „So entsteht aus den vielen kleinen Dingen ein Ganzes - ein bisschen wie verlieben“, wie Apothekerin Maika Engelke sagt. ku/Foto: Apotheke Ernährungsberaterin Mechthild Christiansen (links) und Kosmetikerin Susanne Berndt in der Medem Apotheke. Impulsvortrag bei der WGI IHLIENWORTH. Die Werbegemeinschaft Ihlienworth (WGI) lädt zu einem Impulsvortrag unter dem Thema „Menschen erkennen und besser verstehen“ am Montag, 16. März, 19.30 Uhr, in Rüsch’s Sommergarten ein. European Professional Trainer Detlev Schmidt zeigt anhand des Persönlichkeitsanalysemodells Insights an praktischen Beispielen Erkennungsmuster, wie man sich selber und andere besser einschätzen kann. ku Bingo auf dem Festsaal Wanna. Der nächste Bingo- Abend am DONNERSTAG, 5. MÄRZ, findet auf dem Festsaal „Zur Post“ in Westerwanna statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Schützenverein Westerwanna würde sich freuen auch dort recht viele Bingo Spieler und Spielerinnen begrüßen zu können. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen. Reservierung unter Telefon (0 47 57) 82 00 00. ku Die Abstimmung endet am Do., 5. 3. 2015, 12 Uhr www.cn-online.de /Fotos www.nez.de/Fotos Bei Punktegleichstand entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. In der heutigen Ausgabe unserer „Profi-Küche“ möchten wir Ihnen zusammen mit Wirths PublicRelations die Variante eines Klassikers zubereiten: „Kalbsschnitzel im Käsemantel.“ Die Eier in eine Schüssel schlagen, das Avocadoöl zufügen und alles mit einem Schneebesen gut verquirlen. Den Käse unterrühren und ca. 10-15 Min. durchziehen lassen. Die Kalbsschnitzel plattieren. Das Mehl in einen flachen Teller geben und die mit Pfeffer und Salz gewürzten Kalbsschnitzel darin wenden. Anschließend die Schnitzel durch die Ei- Käse-Masse ziehen (überschüssige Panade abstreifen). Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel unter mehrmaligem Wenden goldbraun braten. Dazu passen als Beilage Bandnudeln und Tomatensoße. Nun nur noch schön anrichten, servieren und schon sind wir fertig. Na dann, guten Appetit!! hwi/Foto: WirthsPR Für das „Kalbsschnitzel im Käsemantel“ benötigen wir für vier Personen: 3 Eier, 2 EL Avocadoöl, 60 g geriebener Emmentaler, 8 kleine Kalbsschnitzel (à 40-50 g), 2-3 EL Mehl zum Panieren, Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer und 60 g Butter. GMBH Eine gute Küche ist der Anfang allen Glücks! Grodener Chaussee 63 – 65 · Cuxhaven Telefon 0 47 21 - 7 44 10


150304_CUK
To see the actual publication please follow the link above