140409_CUK_006

140409_CUK

6 KURIER STADT& LAND 09. 04. 2014 BLICKPUNKTE Klönrunde der Ex-Zöllner Zu einer lockeren Klönrunde treffen sich die ehemaligen Angehörigen der Zollstellen in Cuxhaven am Donnerstag, 24. April, 16 Uhr, in der Gaststätte „Sportlertreff“ an der Hermann- Allmers-Straße. Ines Radespiel von der privaten Pflegeberatung „Compass“ informiert über das Thema „Pflege im Alter“. Organisator Willi Schnell würde sich über möglichst viele Teilnehmer an dieser 20. Klönrunde freuen. hwi Wattenmeer kennen lernen Seit April gelten für das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum in Cuxhaven wieder verlängerte Sommeröffnungszeiten. In der Zeit vom 1. April bis zum 31. Oktober ist das Zentrum zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag - Freitag 10 bis 18 Uhr, Sonnabend, Sonntag und an Feiertagen 12 bis 18 Uhr. Weitere Infos unter www.wattbz.cuxhaven. de. ku/hwi Bingo beim VdK-Döse Zu seinem Monatstreffen lädt der VdK-Ortsverband Döse in den Gemeindesaal der Petrikirche Strichweg 40 am Freitag, 11. April um 15 Uhr herzlich ein. Es gibt Bingo und Klönsnack mit Kaffee und Kuchen. Gäste sind herzlich willkommen. ku/hwi Flohmarkt ums Buch Die Büchergruppe der Diakonie lädt ein zum großen Flohmarkt der Bücher, Spiele und Musik am Sonnabend, 12. April, 9 bis 13 Uhr im Haus der Kirche, Cuxhaven, Marienstraße 50 ein. Wie immer ist auch ein Frühstück im Angebot. Übrigens, wer im neuen Jahr beschlossen hat, sich von überflüssigem zu trennen, dem nimmt die Büchergruppe jeden Donnerstag von 11 bis 18 Uhr Bücher, und alles aus Papier, Schallplatten, CDs und Musikgeräte, Spiele und Puzzles ab (obige Adresse, Parkplatzseite). Die Büchergruppe arbeitet ehrenamtlich und unterstützt mit den Flohmarkterlösen einige diakonische Projekte. ku/hwi Unberechenbar bleibt stets der Wind Der 8. Stadtsparkassen-Marathon kann mit einer wunderschönen maritimen Strecke aufwarten Der einzigartige Rundkurs des 8. Stadtsparkassen-Marathons wird die Läuferinnen und Läufer an den maritimen Sehenswürdigkeiten des Nordseeheilbades vorbeiführen. Der Hafen, die Alte Liebe, die Grimmershörnbucht, der Sandstrand und das Wahrzeichen Cuxhavens, die Kugelbake, werden passiert. Und natürlich können die Läufer, wenn sie denn nicht zu erschöpft sind, der wunderbaren Blick auf den Nationalpark Wattenmeer genießen können. Das flache Profil der Strecke kommt den Läufern zugute Das flache Profil der Strecke kommt den Athletinnen und Athleten natürlich entgegen. Unberechenbar bleiben aber stets die Einflüsse des Windes. Da kann einem die Strecke auch schon mal doppelt so lang vorkommen... Bei über 800 Voranmeldungen kann es durchaus sein, dass sich über 1000 Läuferinnen und Läufer auf die verschiedenen Strecken begeben. Erstmalig wird für die Zuschauer auch eine Vor dem Wahrzeichen Cuxhavens, der Kugelbake, werden die Marathon-Läufer wieder unterwegs sein. Foto: Unruh kostenlose Sitztribüne im Start/Zielbereich angeboten und soll noch mehr die Stadionatmosphäre fördern. Zudem entlastet das die Zuschauer beim langen Stehen und Anfeuern. Nachdem es 2013 auch in der Stadtsparkasse an der Rohdestraße mit den immer mehr werdenden Teilnehmern enger im Wettkampfbüro wurde, konnte man jetzt eine bessere Lösung finden und bietet deutlich mehr Platz an. Musik, Moderation und eine hoffentlich erneut großartige Stimmung sollen für die Abrundung der Veranstaltung sorgen. hwi INFORMATIONEN Anmelden kann man sich bis eine Stunde vor dem Start im Wettkampfbüro gegen eine Nachmeldegebühr. Wer sich die Gebühr ersparen möchte meldet sich an unter www.meineanmeldung.de oder www.cuxhaven-marathon. de oder info@executive sports.de oder Fax: 04743-91317-11. Marathon im Lotsenviertel In der Schillerstraße soll ein besonderes Erlebnis geboten werden Auch in diesem Jahr führt die Rundstrecke der Langstreckenläufe des Stadtsparkassenmarathons wieder durch das Lotsenviertel, und dabei vorrangig durch die Schillerstraße von der Deichstraße bis zur Catharinenstraße. Dieser Bereich der Strecke ist nahezu ideal, um die Läufer kurz nach dem Start jeder neuen Runde, bzw. kurz vor dem Erreichen des Ziels zu sehen und anzufeuern. So kommen die Läufer auf der Marathonstrecke ab 10.30 Uhr insgesamt acht Mal durch die Schillerstraße. Dabei haben sie auch die Möglichkeit, sich an einer Verpflegungsstation am kleinen Schillerplatz zu erfrischen. Die IG Lotsenviertel möchte erreichen, dass das Durchlaufen der Schillerstraße für Teilnehmer wie Zuschauer zu einem besonderen Erlebnis wird und dass die Schillerstraße wie schon in den Vorjahren der „lauteste Abschnitt der Strecke“ wird. Lautstarke Anfeuerung der Teilnehmer erwünscht Dazu brauchen die Initiatoren allerdings die Hilfe der Cuxhavener und auch auswärtiger Gäste, um eine Atmosphäre zu schaffen, wie sie bei Volksläufen in anderen Städten längst selbstverständlich ist. Erwünscht ist alles, womit man Lärm und Stimmung machen kann - Tröten, Trillerpfeifen, Vuvuzelas, Töpfe und Topfdeckel, Rasseln oder Handknarren uvm. Anwohner stellen ihre Lautsprecherboxen in die Fenster und drehen die Musik auf, während sie die Läufer aus ihren Fenstern anfeuern! Ab dem späten Vormittag werden in einem Pavillon im Lotsengang Speisen und Getränke angeboten, und ab 10.30 Uhr sorgt ein DJ mit Musik und Moderation für Unterhaltung und Stimmung. Für Sitzgelegenheiten ist gesorgt, die IG Lotsenviertel freut sich auf großen Zulauf. ku/hwi Ein schöner Anblick: Die Läufer durchqueren die Schillerstraße. Foto: IG Lotsenviertel OSTERFEUER BITTE MELDEN Für die nächste Ausgabe Die Ortsgruppe Cuxhaven des Deutschen Alpenvereins startet wieder Wanderungen. Foto: Wolfgang Scholze Auf zum wandern Saisonstart der DAV-Ortsgruppe Die Ortsgruppe Cuxhaven des Deutschen Alpenvereins startet in die neue Saison. Von Duhnen wird die erste Wanderung in Richtung Sahlenburg führen, wo man dann in den Wernerwald eintaucht, um dann wieder auf einem anderen Weg nach Duhnen zurückzukehren. Die Strecke wird ca. zwölf Kilometer lang sein. Unterwegs wird eine Rast und eine Kaffeepause eingelegt. Für Proviant sollte bitte jeder selber sorgen. Als Wanderbegleiter werden Stephan und Rolf dabei sein. Am Sonntag, 13. April, 10 Uhr, treffen sich alle, die wandern wollen, auf dem Parkplatz NETTO/kik an der Brockeswalder Chaussee. Am Treffpunkt werden Fahrgemeinschaften nach Duhnen gebildet. ku/hwi des Cuxhaven Kuriers bitten wir die Veranstalter von (genehmigten) Osterfeuern, uns die genauen Termine und Veranstaltungsorte mitzuteilen. Diese werden dann in der nächsten Ausgabe veröffentlicht. Ihre Infos bitte an hwitthohn@cuxonline. de.


140409_CUK
To see the actual publication please follow the link above