140409_CUK_018

140409_CUK

18 KURIER TIPPS& TERMINE 09. 04. 2014 Stilvoll in den Frühling hinein tanzen Der 6. Cuxhavener Frühlingsball von Iven Timmermann kann mit einem hochklassigen Programm aufwarten HELGOLAND Hochseekino „12 Years a Slave“ im Kino der Nordseehalle, 19.30 Uhr OTTERNDORF Ausstellung „Die Puppenstube“, Marktstraß 12, 14.30 bis 17 Uhr WINGST Zoo in der Wingst täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr BAD BEDERKESA Windmühle geöffnet von 15 bis 17 Uhr BALJE Natureum Niederelbe Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr CUXHAVEN Wochenmarkt Beethovenallee, 8 bis 13 Uhr Flohmarkt auf dem Ritzebüttler Marktplatz, Südersteinstraße, 8 bis 14 Uhr Mittwoch, 9. April Donnerstag, 10. April HECHTHAUSEN Wochenmarkt vor dem Rathaus, 8 bis 12 Uhr LÜDINGWORTH Führung in der St.-Jacobi-Kirche, Jacobistr. 24A, 11 bis 12.15 Uhr OTTERNDORF Ausstellung „Die Puppenstube“, Marktstraße 12, 14.30 bis 17 Uhr WANNA Wochenmarkt bei der Apotheke, 14 bis 18 Uhr WINGST Zoo in der Wingst mit Wolfs- und Bärengehege, täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr ALTENWALDE Wochenmarkt auf dem Karl-Grothe-Platz, 8 bis 12.30 Uhr BALJE Natureum Niederelbe Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr CADENBERGE Wochenmarkt auf dem Marktplatz, 8 bis 12 Uhr CUXHAVEN Finanzkabarett „Reichmacher – Reibach sich wer kann!“, Schloss Ritzebüttel, Schlossgarten 8, 19.30 bis 21.30 Uhr GEVERSDORF Heimatmuseum geöffnet von 14 bis 17 Uhr Freitag, 11. April HEMMOOR Wochenmarkt auf dem Rathausplatz, 8 bis 12 Uhr IHLIENWORTH Landfrauenmarkt unter dem Motto „Osterspaziergang“, Alte Meierei, 13 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 16 Uhr OSTEN Heimat- u. Buddelmuseum geöffnet 11 bis 16 Uhr OTTERNDORF Wochenmarkt am Sophienweg, 8 bis 12.30 Uhr Antik & Trödel Bahnhofstr. 3 (Hinterhaus), geöffnet von 9 bis 18 Uhr Ausstellung „Die Puppenstube“, Marktstraße 12, 14.30 bis 17 Uhr BALJE Natureum Niederelbe Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr CADENBERGE Studiokino Taubenhof „Cheyenne – this must be the place“, 19.30 Uhr, Anm. unter Tel. 04777 / 800272 CUXHAVEN Abschied nach Amerika Führung durch den historischen Passagier-Terminal der Hamburg-Amerika-Linie, Hapag-Hallen, Lentzstr./Steubenhöft, 10.30 Uhr Führung Fort Kugelbake, Döser Strandstraße, 14.30 bis 16.30 Uhr HELGOLAND Hochseekino „Stromberg“ im Kino der Nordseehalle, 19.30 Uhr Sonnabend, 12. April 15.30 Uhr, Tel. 04756 / 713 NEUHAUS Anangeln der Jugend Treffpunkt Buswendeplatz, 14 Uhr OSTEN Heimat- u. Buddelmuseum geöffnet 11 bis 16 Uhr OTTERNDORF Antik & Trödel Bahnhofstr. 3 (Hinterhaus), geöffnet von 9 bis 18 Uhr BALJE Natureum Niederelbe Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr BÜLKAU Frühlingssingen mit dem Männergesangsverein Immergrün im Bürgerhus, 15 Uhr CADENBERGE Frühjahrsmarkt bis 14. 4., am So., 13. 4., mit Flohmarkt CUXHAVEN Wochenmarkt an der Beethovenallee, 8 bis 13 Uhr LAMSTEDT Frühjahrsmarkt bis 13.4. MOORAUSMOOR Osterlotto im Gasthaus Stockfisch, CUXHAVEN. Der Cuxhavener Frühlingsball geht in die 6. Runde. Die großen Vorbereitungen für die Veranstaltung sind abgeschlossen, sodass am 25. April die aufblühende Jahreszeit ausgelassen gefeiert werden kann. Zur Live-Musik der Tanzkapelle „Midnight Specials“ aus Bremerhaven, welche mit guter Laune und Lebensfreude den musikalischen Rahmen bieten wird, sind alle Gäste eingeladen und aufgefordert, das Tanzbein zu schwingen. Vom Walzer im Standard über die Samba in den Latein-Amerikanischen Tänzen, bis hin zu Disco-Fox, Salsa und Co. wird für Freunde aller Tanzmusik Sparten etwas im Programm sein. Veranstalter Iven Timmermann berichtete: „In diesem Jahr freue ich mich den Gästen erneut hochklassige Tanzmusik bieten zu können, welche jedem ein abwechslungsreiches Programm anbietet, egal ob er ein Freund von Standard, oder Latein ist. Unabhängig vom Leistungsstand können somit junge Tanzschüler bis hin zu erfahrenen Tänzern, oder sogar Tanzsportlern ihren Fähigkeiten freien Raum lassen. Natürlich wird auch in diesem Jahr großer Wert darauf gelegt, dass die Tanzserien vom Liedgut eine große Bandbreite vorweisen, von klassischen Tanzstücken bis hin zu arrangierten Charts soll alles mit dabei sein.“ Noch eindrucksvoller die Veranstaltung gestalten Darüber hinaus hat sich Timmermann ein paar Gedanken dazu gemacht, wie die Kugelbake-Halle noch besser aussehen kann. In verschieden Bereichen laufen dazu Vorbereitungen, um die Veranstaltung noch eindrucksvoller zu gestalten. Einen ersten Eindruck dieser Bemühungen bietet die offizielle Homepage: www.cuxfruehlingsball. de, auf welcher aktuelle Infos, Vorberichte, Programm, Videos, Galerien u.a. zur Verfügung stehen. Natürlich sind auch in diesem Jahr wieder hervorragende Vorführungen aus dem Bereich des Tanzsportes geplant. So werden zunächst „Philipp Schultz & Kathy Stefanowicz“, die Niedersächsischen Landesmeister der „10 Tänze in der Hauptgruppe S“, der höchsten deutschen Amateurklasse, zwei Shows präsentieren. Im Anschluss folgt das Highlight des Programms: Die Rekord-Weltmeister der Standardformationen, der Braunschweiger TSC mit seinem A-Team, präsentiert von Optik & Hörgeräte Rawert. Timmermann berichtete zu dieser Verpflichtung: „Es waren sehr zähe und langwierige Verhandlungen, bei denen es mir letztendlich aber doch gelungen ist, den Vertrag mit den Braunschweigern in trockene Tücher zu bringen. Mir war es sehr wichtig in diesem Jahr eine Abwechslung im Programm zu gestalten, welche mal keine Lateinformation vorsah. Bei der Braunschweiger Choreographie ist dies ein besonders angenehmer Wechsel, da die Mannschaft zwar vollkommen ohne die Lateintypischen „Highlights“, wie Pirouetten und Roundabout mit Todesspirale auskommt, aber den Zuschauer mit einer wahnsinnig schnellen und stilvollen Choreographie mitreißt. Vor allem die Musik lässt den Zuschauer mit träumen und über die Fläche schweben.“ Diese Musik, welche an die Titel des Oskar Preisträgers Hans Zimmer angelehnt ist, hat sich den Titel Deutschen Meister, Bundesligasieger und Gewinner der „World Dance Sport Games“ in Kaohsiung, Taiwan, gesichert. Also ist diese Choreographie weltweit überaus erfolgreich. Karten gibt es bei der Tanzschulen Beuss sowie den Vorverkaufsstellen der Cuxhavener Nachrichten und des Veranstaltungszentrums. Der Preis beträgt 18 Euro. hwi Stilvoll in den Frühling hinein tanzen – gerade bei diesen Temperaturen und den blühenden Krokussen bekommt man doch Lust darauf. Foto: Koppe Stockbrot am Feuer backen Balje. Im Elbe-Küstenpark knistert am Sonntag, 13. April, wieder ein Lagerfeuer, an dem sich die Besucher ab 13 Uhr selber einen Mittagssnack backen können. Ausreichend Hefeteig steht bereit. Außerdem heißt es nach der Winterpause wieder „Wasser marsch“: Am Überflutungsmodell kann eine Flutwelle die Elbe hinaufgeschickt und an der großen Wasserspielanlage nach Gold geschürft werden. Um 14.15 Uhr findet eine öffentliche Führung im Wasserland statt. Dort können Kleinstlebewesen aus dem Teich und dem Marschgraben gekeschert und anschließend unter dem Binokular erforscht werden. Führung durch den Küstenzoo Eine öffentliche Führung durch den Küstenzoo um 13.15 Uhr und durch die Ausstellung „Lebensader Elbstrom - Brücke zwischen den Welten“ um 15.15 Uhr runden das Angebot ab. Weitere Informationen gibt es unter www.natureum niederelbe.de ku Gasthaus Stockfisch Moorausmoor Telefon (0 47 56) 85 10 85 Osterlotto Samstag, 12. April 15.30 Uhr Auf Ihre Anmeldung freut sich SoVD Moorausmoor-Lamstedt Tel. 0 47 56-7 13


140409_CUK
To see the actual publication please follow the link above