Page 32

130417_CUK

32 KURIER Sport & Hobby 17. 04. 2013 Zwei Arbeitssiege Rot-Weiss Cuxhaven und TSV Altenwalde jeweils 3:2 Einen mühsamen Arbeitssieg fuhren die Altenwalder Bezirksliga Kicker gegen den Drittletzten aus Bokel ein (3:2) Und auch Rot-Weiss Cuxhaven tat sich beim 3:2 gegen oste sehr schwer. Altenwalde – Bokel 3:2 (1:0): In der ersten halben Stunde hätten die Platzherren eigentlich schon alles klar machen müssen, gemessen an der Vielzahl guter Chancen: Christian Tavaraes (8.) schoss vorbei, ein Kopfball von Cristiano Da Cruz ging vorbei (9.) und sein Volleyschuss (11.) drüber. In der 19. Minute fiel das 1:0. Andree Wölm köpfte ein nach einer Flanke von Andreas Klooock. Da Cruz traf anschließend nur den Innenpfosten (33.). Von den Gästen war im ersten Durchgang kaum etwas zu sehen, aber sie hatten den besseren Start zweite Halbzeit. Ein Schuss senkte sich auf die Latte (46.). Neun Minuten später verursachte Dennis Kreth einen Foulelfmeter. Bokel glich aus. Zu zögerlich war die Abwehr auch beim 1:2 (60.). Aber die Altenwalder konnten sich an diesem Tag auf ihren routinierten Torjäger Wölm verlassen, der nur knapp 120 Sekunden durch seinen energischen Einsatz das 2:2 erzielte. Keine Viertelstunde später wurde Tavares gefoult. Den anschließenden Kloock- Freistoß ließ der Keeper abklatschen. Wölm staubte zum 3:2-Endstand ab. Anschließend hatte Altenwalde noch große Konterchancen ausgelassen. TSV-Coach Stefan Schlie: „Ein Arbeitssieg. Wegen der Nachlässigkeiten haben wir uns das Leben selber schwer gemacht.“ Rot-Weiss Cuxhaven – FC Oste/Oldenorf 3:2 (1:0): Die Platzherren haben am Freitagabend die Partie flott begonnen. Nach einem Pass von Mahmut Adibelli erzielte Matthias Milz aus etwa 18 Meter Entfernung die 1:0- Führung. Anschließend verflachte die Begegnung. Cuxhaven war zwar überlegen, aber zwingende Torchancen sprangen bis zur Pause nicht mehr heraus. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel fiel überraschend der Ausgleich. RWKeeper Patrick Dahmen soll einen Gästestürmer unfair von den Beinen geholt haben. Der Schiedsrichter gab Elfmeter, den dann Reent Gerjets verwandelte. Anschließend erhöhten die Cuxhavener wieder den Druck und sie wurden auch belohnt. In der 57. Minute wurde Milz im Strafraum gefoult. Blaz Cavar trat zum Elfer an. Er traf erst im Nachschuss, der Torwart hatte zunächst abgewehrt, zum 2:1. Die Begegnung wurde auch danach nicht viel besser. Oliver Stepniak (RW) war der Vorbereiter zum 3:1 Die Hausherren bauten ihre Führung jedoch in der 68. Minute aus, als Abwehrspieler Oliver Stepniak mit aufgerückt war und mit einem Lupfer Damian Curras- Varela bediente. Dieser lochte zum 3:1. In der 80. Minute glänzte Patrick Dahmen noch einmal mit einer Parade, beim Treffer zum 3:2-Endstand durch Arne Hess in der Nachspielzeit war er dann machtlos. flü Malaga-Gefühle Eintracht Cuxhaven kommt noch zu einem 2:2-Remis Mentor Grapci, Trainer des FC Eintracht, war sich nach dem Auswärtsspiel in Schneverdingen nicht sicher, ob er sich letztendlich freuen oder ärgern sollte. Nach dem 1:1 auf dem eigenen Platz in der Woche folgte am Sonnabend ein 2:2 in der Lüneburger Heide. Zwei späte Tore der Eintrachtler bescherten dem Coach „ein Hauch von Dortmund Malaga-Feeling“. Schneverdingen – Eintracht 2:2 (1:0): In der 2. Minute hatten sie eine Großchance. Nach einem Eckball schoss Sander knapp vorbei. Eintracht hatte mehr Ballbesitz und kam sogar nach knapp einer Viertelstunde zu einem Tor, aber Schütze Szybora soll im Abseits gestanden haben. In der 30. Minute gingen die Platzherren in Führung. Morad Bounoua verwandelte einen Freistoß aus 20 Metern direkt zum 1:0. Nur fünf Minuten danach gab es die große Möglichkeit zum 2:0, aber Eintracht-Keeper Dennis Glüsing verkürzte gut. Nach dem Seitenwechsel wollte Eintracht mit der Hereinnahme von Nigel Bier offensiver werden. Aber es kam zunächst ganz anders: In der 60. Minute erzielt Rene Morgenstern für den TV Jahn per Kopfball nach Wohin geht der Weg für das Team von Mentor Grapci? einer Ecke das 2:0. Sechs Minuten vor diesem Tor hatte Schneverdingen übrigens erst den Top-Torjäger Marcelo Reis eingewechselt, er verabschiedete sich aber auch schnell. Der Stürmer beging innerhalb von zwei Minuten (63., 64.) zwei Fouls. Er sah also die Gelb- Rote Karte und flog vom Platz. Die Cuxhavener Überzahl hielt allerdings nicht lange an. Bier wurde an der Außenlinie gefoult. Anschließend beleidigte er seinen Gegenspieler. Bier sah die Rote Karte. Eintracht agierte nun mit drei Spitzen. Nach einer Freistoß-Flanke traf Kapitän Sergio Gonzalez aus kurzer Distanz in den Winkel zum 2:1 (87.). 120 Sekunden ging ein Sander-Freistoß knapp am Pfosten vorbei. Aber in der zweiten Minute der Nachspielzeit klingelte es ein zweites Mal im Schneverdinger Kasten. Marcus Richter schlug den Ball scharf vor das Tor, wo ein Abwehrspieler das Leder nicht richtig aus der Gefahrenzone bringt. Timo Szybora stand goldrichtig und stocherte den Ball zum 2:2-Endstand über die Linie. flü Rinderohren o. Pansen 10er o. 500 g Beutel statt 5.99 statt 4.99 1 kg = 7,98 € Activa Gold alle Sorten und Größen, Naß- und Trockenfutter Sheba 100 g Schale versch. Sorten Whiskas 100 g Schale versch. Sorten statt 0,59 statt 0,59 Kika Iba Premium Teichfutter versch. Sorten Katzentoilette “Classic” mit Rand 37 x 15 x 47 cm versch. Farben Pedigree 400 g Dose versch. Sorten 100 g = 0,15 € Bei Abbildungen und Preisangaben sind Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Verkauf in haushaltsüblichen Mengen. Solange der Vorrat reicht. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass einzelne Artikel nicht sofort zum Verkauf stehen. Änderungen in Form, Farbe und Dekor sind vorbehalten. Es handelt sich ausschließlich um Abholangebote. *Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 1Dieser Preisvorteil errechnet sich durch die angegebene Aktion! www.futterhaus.de Angebote gültig von Mittwoch, den 17.04.2013 bis Samstag, den 20.04.2013 Trixie Freilaufgehege 60 x 63 cm, 6-Eck, Durchmesser ca. 150 cm statt 24,99 statt 29,99 Vogelkäfig “Rosanna” 47 x 29 x 59 cm statt 6,49 statt 119,99 Cuxhaven Im “MARKTKAUF”-Einkaufszentrum 300 Parkplätze direkt vor der Tür fh1301@futterhaus.de ☎ 0 47 21/ 70 738 70 4.99 3.99 14.99 19.99 -25% 3.99 89.99 ohne Netz mit Netz Rabatt -20% 0.39 statt 0,89 0.59 0.39 Trixie Aussenstall “Natura” Doppelstöckig 104 x 52 x 97 cm statt 29.99 19.99 -33% Sera Pond Granulat und Sera Pond Flakes jeweils 1000 ml Dose statt 3,49 2.49 -28% statt 3,99 2.99 -25% FRÜHJAHRS-AKTION Rabatt -20%


130417_CUK
To see the actual publication please follow the link above