120822_CUK_009

120822_CUK

22. 08. 2012 Lokal & Aktuell CUXHAVEN KURIER 9 Gruppenbild vor dem Eingang des Heide Parks in Soltau. Gastgeber und isländische Gäste verbrachten einen schönen Tag in dem Minigolf In Brockeswalde sorgte für Abwechslung und sehr viel faszinierenden Freizeitpark. Fotos: A. und H. Witthohn Spaß. Partnerschaft Lesen Sie die Fortsetzung des Artikels von Seite 1 Unvergessliche Tage erlebt Im Oxstedter Freibad be- gekegelt und im Restaurant Spielerinnen von FH deutlich dem SC Neptun, dem Heide grüßte Bürgermeisterin Eri- „Zur Sonne“ gespeist. mit 36:24 durch und über- Park Soltau und der Bäckerei ka Fischer die Gäste persön- Danach stand das große zeugten durch ihr körperbe- Neuber für die Unterstützung lich, ehe gemeinsam gegrillt Turnier mit vier Mannschaf- tontes und variables Spiel. herzlich bedanken. Dank auch wurde. ten des TSV Altenwalde in der an Wilhelm Eitzen, Anna Franzenburger Sporthalle auf „Eine erlebnisreiche und Witthohn, Klemens Buchstei- Natürlich nahmen die is- dem Programm, bei dem alle fantastische Woche“ ner und alle, die sich für die ländischen Handballerinnen acht Spiele gewonnen wur- „2. Woche des Sports“ enga- am „hummel-Beachcup“ des den (FH spielte mit zwei Ja, und dann hieß es am giert haben. Ohne diese Un- TSV Altenwalde in und um das Teams). Während die Offiziel- Donnerstag vergangener Wo- terstützung und das große VGH-Stadion am Meer teil. Es len sich mit dem Gründer der che Abschied nehmen. Ereig- ehrenamtliche Engagement Beim Kegeln stellten sich die Isländerinnen sehr geschickt an reichte sogar zum Einzug in Woche des Sports, Herwig V. nisreiche Tage gingen zu wäre eine solche Veranstal- und schafften sogar „alle Neune“. die Finalrunde – wenn der Witthohn, Vertretern des Ende. Gisli Valdimarsson be- tung nicht durchführbar ge- Sonntag nicht schon verplant Partnerschaftsvereins unter dankte sich im Namen der wesen. gewesen wäre. Die Neuwerk- Leitung von Jürgen Donner, ganzen Delegation für eine Tour stand auf dem Pro- des TSV Altenwalde unter Lei- „fantastische und erlebnisrei- tigung des Nationalpark-Zen- von Sport in Cuxhaven unter Freunde perfekt organisiert Zu BesuchdeutschendiedieWoche,cheundDemuthWernervontungBesich-dernachundgramm trums Wattenmeer begleitete Führung von Bernd Zimmer- haben.“ 2012 wird eine Dele- Führerin Johanna die Gruppe mann zum Grillen beim SC gation aus Cuxhaven wie in Diese isländischen Delegati- bis zum großen Priel und Neptun trafen, grillten die jedem Jahr zum Tannen- onsmitglieder waren zur „2. brachte den Gästen dabei die Handballmannschaften ge- baum-Aufstellen nach Haf- Woche des Sports Cuxha- Wattenlandschaft nahe. meinsam an der Franzenbur- narfjördur reisen, 2013 sollen ven-Hafnarfjördur“ zu Be- Auf Neuwerk wurde die In- ger Halle. Hier sorgten Jan dann die Jubiläumsfeierlich- such: sel umrundet, im „Zum Anker“ Mittelstedt und sein Team für keiten anlässlich der 25-jäh- Gisli Validmarsson, Helgi gespeist und in der Turm- einen reibungslosen Ablauf. rigen Städtepartnerschaft Jónsson, Gudjón Sverrisson, Bürgermeisterin Erika Fischer Der kleine süße Logi war das schänke der typische Eiergrog und die „3. Woche des Sports“ Jon Gunnlaugur Viggosson, beim Empfang in Oxstedt. jüngste Mitglied der Gruppe. probiert. Im Freundschaftsspiel dann stattfinden. Die Organisato- Kristjan Adalsteinsson, Elí- Am Montag ging es dann in deutlich gewonnen ren der „2. Woche des Sports sabeth Malmberg Arnars- den Heide Park nach Soltau, Cuxhaven-Hafnarfjördur“ dóttir, Elín Anna Baldurs- wo alle Fahrgeschäfte nicht Am Mittwoch ging es dann möchten sich bei Christian dóttir, Steinunn Gudjóns- nur in Augenschein genom- mit den Vereinsbussen des Linn (Edeka Golly), Frank Dahl dóttir, Rakel Sigurdardóttir, men wurden, sondern auch TSV Altenwalde und von Ein- (Eintracht Cuxhaven), der Birna Íris Helgadóttir, Arn- die größten Herausforderun- tracht Cuxhaven nach Bre- Stadtsparkasse Cuxhaven, dís Sara Pórsdóttir, Helga gen (Krake, Colossos, etc.) ak- merhaven und Bremen zum den Cuxhavener Nachrichten, Sigrídur Magnúsdóttir, tiv in Angriff genommen wur- Shoppen und flanieren. Die Sport in Cuxhaven, dem Orts- Steinunn Snorradóttir, Aní- den. Busse kamen prall gefüllt zu- rat Altenwalde, der Stadt ta Mjöll Ægisdóttir, Logi Die Isländer hatten sehr rück, denn die Isländer nutz- Cuxhaven, dem Partner- Gislason, Sigrún Gilsdóttir, viel Spaß, fehlt auf der Insel ten die Chance zum Einkauf. schaftsverein, dem Kreis- Tinna Porradottir, Porey aus Feuer und Eis doch eine Abends stand dann das sportbund, Round Table mit Anna Asgeirsdottir, Sigrun solche Freizeitmöglichkeit. Freundschaftsspiel gegen die der Aktion „K.I.D.S.“, Torsten Johannsdottir, Saga Gisla- Am darauffolgenden Tag Handball-Damen des TSV Al- Maaß, dem Team vom Freibad dottir, Dröfn Haraldsdottir ging es locker zu. Beim MC tenwalde an. Mit einer enga- Oxstedt, der Kindertagesstät- und Berglind Osk Björgvins- Möve Sahlenburg wurde Mi- gierten und konzentrierten te Altenwalde, der Freiwilli- dottir. Der erste Eiergrog für die Isländer. Er schmeckte sehr gut. Aber nigolf gespielt, bei der CSKV Leistung setzten sich die gen Feuerwehr Altenwalde, einer reichte natürlich. Beim Beachvolleyball wären die Isländerinnen in die Finalrunde Jette Fischer und Gisli Valdimarsson hatten im Heide Park viel Wattführung mit Johanna auf dem Weg zur schönen Insel Neu- eingezogen. Der Terminplan wollte es anders. Spaß. werk.


120822_CUK
To see the actual publication please follow the link above