120822_CUK_021

120822_CUK

22. 08. 2012 Stadt & Land KURIER 21 Helgoland Das 5. Pappbootrennen lockte zahlreiche Zuschauer an So manch ein tapferes Pappboot-Crewmitglied ging baden. Doch das machte gar nichts. Die Zuschauer sahen wirklich tolle Boote, die mit Liebe zum Detail gebaut waren. Fotos: Fischer/Köhn So manch einer ging dann doch noch baden sche Meisje Maarten Boers- ke, Lilly Hoffmann und Jette, 10:53 von drei Jungen aus Zeug. Den zweiten Platz er- gen, ein echtes Stück Arbeit ma. Das Boot in Leichtbau- Zeit 11:46). Da sich bei fast Klasse 2, 3 und 4. (Lukas oberte sich der sehr schön ge- in einer Zeit von 10:00, bevor weise war allerdings seinem allen Ruderern die Paddel Zandt, John Naujoks und baute Rettungskreuzer „Her- wieder die sichere Landungs- Gewicht und dem eindringen- schnell auflösten, war es auch Timm Jagdhuber). Die eifrigen mann Marwede“, den Wil- brücke erreicht war. Den Platz den Seewasser nicht ganz ge- manchmal nötig, ins Wasser Kommandos von John waren helm Eitzen mit Jette und Tim eins konnte das Speed-Mo- wachsen und er ging in sei- zu gleiten und als „lebendiger weit zu hören und wurden Fischer innerhalb von zwei torboot, besetzt mit Moritz nem gelben riesigen Holz- Außenborder“ das Boot auf eifrig befolgt. Monaten in Cuxhaven gefer- Müller und Marten Würtz schuh nach einem Drittel der Kurs zu halten. Diese Technik tigt hatte. Allerdings legte der einheimsen in einer Zeit von Strecke unter und musste un- musste auch von den Lenkern Das „Speed-Motorboot“ schöne Kreuzer kurz nach 9:45. ter viel Gelächter von einem des Space-Taxis angewendet kam auf den ersten Platz dem Start eine komplette Es- Allen Teilnehmern wurde bei Viele Schaulustige säumten Motorboot, besetzt mit Schü- werden. Nachdem sich die kimorolle hin, beförderte sei- der Preisverteilung eine Me- kürzlich wieder den Helgo- lern, wieder zur Mole zurück- Seitenwände aufgelöst hat- Platz drei wurde von den Ru- ne Ruderer ins Wasser und daille überreicht, gesponsert länder Nordosthafen, wo geschleppt werden. Massiver ten, paddelten sie sich mit derern des roten Flugzeugs tauchte mit reichlich lädier- von der Firma Hamel. Die Be- auch wieder von der AFVGH Beifall und viel Gelächter be- 11:06 auf Platz fünf ins Ziel. der OFD belegt mit einer Zeit ten Aufbauten wieder auf, satzungen der erst- bis dritt- Buden aufgebaut worden lohnte jedoch seine Anstren- Hier waren vier Ruderer am von 10:44. Vorher mussten sehr zum Entsetzen der Zu- plazierten Boote konnten sich waren, um das 5. Pappboo- gungen. Den sechsten Platz Werk (Sophie Martens als dem Flieger aber noch seine schauer auf dem echten über einen Pokal freuen. Mit trennen zu erleben. belegte das Boot der Aqua- Spucki, Neele Oelrichs als Tragflächen abgenommen Tochterboot „Verena“, der Medaillen ausgezeichnet nauten, als Mannschaft drei „Schotte“, Caroline Eßner als werden. Sie störten zu sehr richtigen „Marwede“. Wil- wurden auch noch Klaus Acht Teams (neuer Rekord) Mädchen ausgestattet mit „Rock“ und Oisin Boersma als beim Rudern. Hier legten sich helm Eitzen und Jette muss- Köhn und Kay Holtemöller für gingen an den Start. Den An- Schnorchel, Neoprenanzug Käptn Kork). Den vierten Platz Tom Ederleh, Malte Boersma ten sich nun den gesamten ihr Engagement. fang machte das niederländi- und Taucherbrille (Sirka Jatz- machte der Zweimaster mit und Oisin Boersma kräftig ins Kurs als Außenborder betäti- Bettina Köhn Flögeln Verlosung für das Kindermusical Räuber Hotzenplotz Räuber Hotzenplotz in Flögeln Seit Oktober 2011 fasziniert stellt, der sollte jetzt zugrei- Otfried Preußlers klassische fen. Im Vorverkauf kostet die Kasperlgeschichte „Der Räu- Eintrittskarte 10 Euro und 12 ber Hotzenplotz“ jetzt schon Euro an der Tageskasse. Kar- Groß und Klein im Schmidt ten gibt es in allen Filialen der Theater in Hamburg. Das Au- Kreissparkasse WEM-Hadeln, torenteam Martin Lingnau im Ticket-Shop der Nordsee- und Heiko Wohlgemuth Zeitung, Buchhandlung („Heiße Ecke“, „Villa Sonnen- Schließke in Bad Bederkesa, schein“) hatte die große Freu- im Flögelner „Landgsthof de und Ehre, den Kinderbuch- Seebeck“ und bei den Flögel- überhaupt in einer unterhalt- Martin Lingnau& Heikopieß gemuth ner Vereinen. ku/tsond vhljagerWounaGliroheCaisce:kalgiRemusineEiMalerstenzumklassiker samen musikalischen Fassung auf die Bühne zu bringen. Gewinnspiel Inszeniert wurde die span- am Ende siegt natürlich das nende Räubergeschichte von Gute. Damit ist „Der Räuber Der Kurier verlost zehn Ein- Carolin Spieß mit vielen lusti- Hotzenplotz“ das ideale Stück trittskarten für das Kinder- gen Ideen und jeder Menge für Theateranfänger genauso musical Räuber Hotzen- toller Musik. Am Sonntag, 2. wie für alte Hasen. plotz am 2. September in September, gehen Kasperl Denn auch die Großen wer- Flögeln. Einfach eine E- und Seppel jetzt zum ersten den viel Spaß am Wiederse- Mail schreiben an Mal außerhalb des Schmidt hen mit den Helden ihrer schult@nez.de mit dem Theaters in Flögeln auf Räu- Kindheit haben! Wer sich Kar- Stichwort Flögeln. Mit et- berjagd - ein großer Theater- ten sichern will für das fami- was Glück können auch Sie spaß für die ganze Familie! lienfreundliche Stück, das die dann in Flögeln dabei sein. Helden, Schurken, Feen, Zau- Arbeitsgemeinschaft „Flögel- Der Rechtsweg ist ausge- berern und heillos überfor- ner Vereine“ in den Mittel- schlossen. ts derten Wachtmeistern. Aber punkt der Kinder-Kulturtage Wingst Gottesdienst auf Campingplatz Die Kirchengemeinde Caden- dienst beginnt um 18 Uhr am meindeglieder. Bläser des Ca- berge-Wingst und die katho- Zelt der Urlauberseelsorge im denberger Posaunenchores lischen Urlauberseelsorge la- oberen Bereich des Camping- werden den Gottesdienst mu- den am Sonntag, 26. Au- platzes. Der Gottesdienst soll sikalisch begleiten. Im An- gust, zu einem Familiengot- besonders die Urlauber in der schluss ist ein gemeinsames tesdienst auf dem Camping- Wingst ansprechen, willkom- Grillen vorgesehen (Grillgut platz Wingst ein. Der Gottes- men sind aber ebenso Ge- bitte mitbringen). ku/ts


120822_CUK
To see the actual publication please follow the link above