Turf-Spektakel im Duhner Watt. Das 115. Duhner Wattrennen findet am 16. Juli statt.

DUHNEN. Am Sonntag, 16. Juli, verwandelt sich ein Teil des Wattenmeeres vor der Küste von Duhnen wieder in eine einmalige Naturrennbahn für Traber und Galopper, die um Platz und Sieg kämpfen.

Ab 10 Uhr bis in den späten Nachmittag finden auf diesem besonderen Geläuf sechs Trabrennen, fünf Galopprennen und ein Trabreiten statt.

Die Kurpromenade als eine riesige Zuschauertribüne

Viele tausend Gäste werden auch in diesem Jahr erwartet, die diesem spannenden Schauspiel beiwohnen und ihr Glück an den Totalisatoren bei den Pferdewetten herausfordern können.

Die Kurpromenade verwandelt sich in eine riesige Zuschauertribüne mit Sitzplätzen und auch auf dem dahinterliegenden Deich werden viele Gäste dem spannenden Spektakel folgen. Ein buntes Rahmenprogramm - von Fallschirmspringern bis zur Flugzeugschau - und eine abwechslungs-reiche Festmeile hinter dem Deich versprechen ein kurzweiliges Erlebnis für Jung und Alt.

Nach den sportlichen Darbietungen verwandelt sich das Innendeichgelände in eine bunte Party- und Feiermeile. Seit Januar dieses Jahres ist Jos van der Meer (55) als neuer Wattrenn-Präsident verantwortlich, der einen der dienstältesten Präsidenten Deutschlands, Henry Böhack (89), nach insgesamt 42 Wattrenn-Jahren abgelöst hat.

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf gibt es im Internet unter www.duhner-wattrennen.de. ku/hwi

Cuxhavener Nachrichten Niederelbe Zeitung Der Helgoländer CUXjournal Cuxtipps