"Sechs Stimmen, die verzaubern". Konzert der King’s Singers nahezu ausverkauft.

Die berühmten King’s Singers gastieren am Sonnabend, 25. März, um 19.30 Uhr in der Otterndorfer St.-Severi-Kirche. Foto: Andy Staples

Die berühmten King’s Singers gastieren am Sonnabend, 25. März, um 19.30 Uhr in der Otterndorfer St.-Severi-Kirche. Foto: Andy Staples

OTTERNDORF. "Sechs Stimmen zwischen Himmel und Erde" wurden die berühmten King’s Singers schon genannt, womit eigentlich alles gesagt ist. Sie gelten als das meistgefragte und von der Kritik in den höchsten Tönen gefeierte Vokalensemble weltweit.

Aber sie lediglich als das führende A-cappella-Ensemble der Welt zu bezeichnen, ist zu wenig, um ihrer wahren Bedeutung für die Musikwelt gerecht zu werden. Sie sind die unerreichten Könige und zum Synonym geworden für das, was sie tun. Ihr Erfolg beruht nicht nur auf der Perfektion des Gebotenen, auf ihren glasklaren und beweglichen Stimmen, sondern ebenso auf ihrem unvergleichlichen britischen Humor, der sie als hervorragende Entertainer ausweist. Das sechsköpfige Gesangsensemble gründete sich 1968 am King’s College Cambridge. Von hier aus begeisterte es fortan auch bei Gastspielen ein internationales Publikum und wurde zum Vorbild für zahlreiche junge Musiker. Sein vielfältiges Repertoire reicht von Alter Musik bis hin zum Musical.

Am Sonnabend, 25. März, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) geben die Könige des A-cappella-Gesangs, einer Einladung des Vereins zum Erhalt der Gloger-Orgel Otterndorf folgend, ein Konzert in der St.-Severi-Kirche Otterndorf zugunsten der Restaurierung der Gloger-Denkmalsorgel von 1742, die in diesem Jahr das 275-jährige Jubiläum ihrer Einweihung feiert.

Das Programm reicht von Orlandus Lassus über Felix Mendelssohn und Max Reger bis zu deutschen Volksliedern und Spirituals. Es gibt noch einige wenige Hörplatzkarten unter gloger-orgel-otterndorf@web.de.

ku/ts

Cuxhavener Nachrichten Niederelbe Zeitung Der Helgoländer CUXjournal Cuxtipps