Es geht weiter aufwärts. Am 31. 12. 2016 lebten 49 616 Menschen in Cuxhaven.

Der innerstädtische Einzelhandeln wird durch den Zuzug weiterer Neubürger gestärkt. Foto: Reese-Winne/Grafik: Cuxhaven Kurier

Der innerstädtische Einzelhandeln wird durch den Zuzug weiterer Neubürger gestärkt. Foto: Reese-Winne/Grafik: Cuxhaven Kurier

CUXHAVEN. Ist der Negativ-Trend bei den Einwohnerzahlen wirklich gestoppt? Es sieht fast so aus, denn zum zweiten Mal in Folge konnte eine Einwohnersteigerung registriert werden.

Von 1996 bis 2014 nahm die Bevölkerung der Stadt Cuxhaven kontinuierlich ab. Von 55?097 auf 49?204. 2015 stiegen die Zahlen wieder an. Am 31. Dezember 2015 hatte Cuxhaven 49?293 Einwohner. Und am 31. Dezember 2016 sind es nun sogar 49?616. Die magische Zahl von 50?000 ist wieder in Reichweite. In dieser Statistik werden 25?813 Frauen geführt und 23?803 Männer. 44?083 deutsche Staatsangehörige sind dabei aufgeführt und 5533 ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger (2624 Frauen und 2909 Männer).

Zu der aktuellen Einwohnerzahl kommen noch 4323 Personen dazu, die mit einem Nebenwohnsitz in Cuxhaven gemeldet sind. So ergibt sich eine Gesamtzahl von 53?939 (2015: 53?727). Nach dieser Statistik leben in unserer Stadt 26?084 Männer und 27?855 Frauen.

Elf über 100 Jahre alte Personen sind im Nordseeheilbad gemeldet. Die stärksten Jahrgänge sind 1965 (858 Personen), 1967 (856 Personen) und 1963 (838 Personen).

Cuxhavener Nachrichten Niederelbe Zeitung Der Helgoländer CUXjournal Cuxtipps